Skip to Content Tickets für NATURE ONE "we call it home" 04.08.2017 | Festivaltickets

NATURE ONE "we call it home"

4 Tage & 3 Nächte. Über 350 DJs auf 23 Floors. 65.000 Besucher. Grenzenloses Wir-Gefühl: Das ist NATURE ONE „we call it home“.

NATURE ONE ist nicht nur das größte und älteste Festival für elektronische Musik, es ist auch Heimat für die vielen Freunde, die am ersten Augustwochenende auf der Raketenbasis Pydna zusammenkommen. Heimat für alle, die durch die Leidenschaft zur elektronischen Musik verbunden sind. Gefeiert wird auf 4 Head- und 19 Clubfloors, die in Bunkerröhren, Zelten und open-air zu finden sind. Unter den 350 DJs sind international bekannte TopActs wie Above & Beyond, Ferry Corsten, Netsky, Paul van Dyk und Sven Väth. NATURE ONE startet bereits donnerstags beim MixeryOpening im CampingVillage.

 

Hier das LineUp der Headfloors:

Above & Beyond, AKA AKA feat. Thalstroem -live-, Alfred Heinrichs, Ben Klock, CALVO, Cuebrick, Danielle Diaz, Dax J, Developer, DJ Dag, DJ Hell, DJ Toyax, Dominik Eulberg, Drumcomplex, Dune, Emanuel Satie, Empty Vision, Fatima Hajji, Felix Kröcher, Ferry Corsten, Flug, FRDY, Hooligan, HUGEL, Jam (Jam & Spoon), John James, Jonathan Kaspar, Joseph Capriati, Klaudia Gawlas, Len Faki, LOVRA, Man at Arms, Mark’Oh, Markus Schulz, Milk & Sugar, MOGUAI, Moonbootica, Nakadia, NatureOne Inc. -live-, Neelix, Netsky DJ-Set & Script MC, Ostblockschlampen, Pappenheimer b2b Kerstin Eden, Paul van Dyk, Rebekah, Sam Paganini, Sascha Braemer, Sebastian Gnewkow, Stefan Dabruck, sunshine live DJ Team, Sven Väth, Sylvain Armand, Tom Novy, Tom Wax, Tujamo, Wankelmut, Woody van Eyden, Worakls -live-

Tickets kaufen
Raketenbasis Pydna Kastellaun

Artists

Cuebrick
Moguai
Felix Kröcher
Sven Väth
Paul van Dyk
Moonbootica
AKA AKA
Netsky
Len Faki
Milk&Sugar
Wankelmut
Tom Novy
Dominik Eulberg
DJ Dag
Sascha Braemer
Danielle Diaz
HUGEL
TUJAMO
Markus Schulz
Klaudia Gawlas
Ben Klock
Sebastian Gnewkow
Ostblockschlampen
Sam Paganini
Drumcomplex
Worakls

Erzähl es weiter

Tickets für NATURE ONE "we call it home"